News

++3 Punkte und Tabellenrang 2 erobert!++

KM:
Am 8. Oktober traf die Mannschaft um Trainer Dietmar Latzel auswärts auf die Union Alberndorf. Trotz herbstlicher Temperaturen fanden sich einige unserer treuen Fans am Sportplatz ein um die Mannschaft anzufeuern. Nach nur 3 Minuten durfte man auch schon den Führungstreffer bejubeln. Asmir Ikanovic wurde von Günther Scheuchenstuhl kurz vor dem Sechzehner gelegt, den fälligen Freistoß beförderte Ika persönlich in die Maschen. 1:0
In den nächsten Minuten spielte man weiter munter nach vorne ehe um Minute 20 der Vorwärtsdrang etwas nachlies. Die Alberndorfer fanden besser ins Spiel und so vergab zuerst Matthias Lang einen "Tausender", bevor Günther Scheuchenstuhl in Minute 25 für den Ausgleich sorgte. Beinahe wäre man noch in Rückstand geraten als der Schiedsrichter bei einem Laufduell zwischen Paul Aigner und Simon Schimpl auf Elfmeter entschied, doch Tormann Daniel "Handschuach" Höglinger konnte das 2:1 für die Alberndorfer vereiteln. Kurz darauf war es erneut Ika der mit einem sehenswerten Freistoß die Führung für die Hagenberger herstellte. Pausenstand 2:1 für Hagenberg.
In der Pause wurde in der Viererkette umgestellt,  Severin Bergsmann kam aus dem Spiel, seine Position übernahm Paul Aigner, ihn wiederrum ersetzte Dominik Wiesinger der vom Mittelfeld zurückbeordert wurde. Neuer Mann im Mittelfeld war Dominik Keferböck.
Nur 6 Minuten nach Wiederanpfiff sorgte Christoph Kasbauer für die 3:1 Führung nachdem er im Laufduell mit einem Alberndorfer Verteidiger der schnellere war und den Ball gekonnt am Tormann vorbei schob.
Die 2 Tore Führung hielt leider nicht lange, nach einem mehr als Fragwürdigen Elfmeterpfiff lies sich diesmal der Spielertrainer Thomas Puchinger die Chance nicht nehmen und besorgte den Anschlusstreffer. In dieser Phase waren die Hausherren wohl die etwas bessere Mannschaft und gaben alles um den Ausgleich zu erzielen. Aber in Minute 81 war es zum dritten mal an diesem Tag Ika der jubeln durfte, nach einem Foul an Kasi im Strafraum lies sich Ika nicht zweimal bitten und traf zum 4:2 für die Jobliner Jungs.
Ika fürt somit auch in der Torschützenliste der 2. Klasse Nord/Mitte mit 11 Toren.
Die Kampfmannschaft rangiert momentan am ausgezeichneten 2. Tabellenrang und hält bei 18 Punkten. 6 von 8 Spiele konnte man gwinnen, 2 mal musste man leider als Verlierer vom Platz gehen. Torverhältniss 27:13 wobei man auf heimischen Geläuf nur 2 Gegentreffer hinnehmen musste.

1b:

Die 1b agierte leider nicht so erfolgreich an diesem Tag. Nach einem 4:2 Rückstand zur Pause konnte man sogar kurz mit 5:4 in Führung gehen, doch am Ende hatten die Alberndorfer die nötigen Reserven und stellten auf 7:5.
Die Tore für Hagenberg erzielten: 2x Jakob Roth, 3x Stefan Kasbauer.

(cg)